goldaeppstein.jpg
 

Golda Eppstein

Theater spielen heisst, sich ganz auf das hier
und jetzt zu konzentrieren

 

Golda Eppstein baut seit 1999 kontinuierlich ihr Angebot an partizipativen Vermittlungsprojekten im Bereich der zeitgenössischen Bühnenkünste aus. Ihre Theaterausbildung absovierte sie in Brüssel an der Ecole Internationale de Theatre Lassaad, bildete sich im therapeutischen Bereich am Moreno Institut weiter(Psychodrama, Soziometrie und Gruppenpsychotherapie) und an der ZHdK in der Kulturvermittlung und schloss an der ZHAW den MAS Supervision, Coaching und Mediation ab. Sie ist verheiratet und Mutter von zwei Kindern (2002 + 2004).

 
 
 

Das TEam